Webhosting Lexikon

webhosting lexikon

Das Webhosting Lexikon offeriert Ihnen, liebe Leser und Leserin, Wissen zum Thema Webhosting.

  1. Fachbegriffe die zum Thema Web werden hier im Webhosting Lexikon einfach verständlich gemacht.
  2. Für neugierige ist das Webhosting Lexikon eine ideale Referenz-Quelle um Begriffe nachzusachlagen.
  3. Damit auch Fachbegriffe zu verstehen, es hilft Ihnen Webhosting Angebote mehr zubegreifen..

Administratör oder Admin:

  1. Ist ein Techniker der Computer, Server und Netzwerke installiert und verwaltet.
  2. Ein Admin ist für das implementieren, konfigurieren und kontrollieren der technischen Hardware und Software verantwortlich.

Bandwidth auf Englisch oder Bandbreite auf Deutsch:

  1. Der Begriff Bandbreite ist die Digitale Transferrate der Signale auch als Datenrate oder Übertragungsrate definiert.
  2. Die Datenübertragungsrate wird errechnet durch die Anzahl an Dateneinheiten pro Zeitintervall.
  3. Die minimale Einheit der Datentransfer wird „Bit“ genant und folglich wird auch Bitrate Bit/s als Ausdruck benutzt.
  • Cloud Hosting wird auch als Cloud Computing bezeichnet. Es ist ein neuer Trend innerhalb der Webhosting-Technik. Einfach gesagt, die Dateninformationen sind nicht auf einem greifbaren Computer oder Server, sondern im Wolken-Web des Webhosting Providers. Etwas einfacher erklärt: ein Benutzer speichert seine Dokumente nicht auf das Laufwerk seines Computers, sondern auf „Google Drive“ zum Beispiel. Das ist Cloud Webhosting oder Cloud Computing.

Das cPanel oder auch Control Panel

  1. ist ein Programm, ein Interface, das administrieren und konfigurieren von Servern die mit Linux oder Unix Operativsystem implemmentiert sind.
  2. Das cPanel wurde entwickelte um das verwalten der Linux und Unix basierten Betriebssysteme für Administratoren zu erleichtern sowie auch für Webhosing kunden das administrieren zu vereinfachen.
  3. Die Vielseitigkeit der cPanel:
  4. Ein Webserver ist leichter zu administrieren bietet diese Software eine vielzahl von Operationen.
  5. Das ermöglicht das Verwalten von Webspace (Webspeicher) viel einfacher macht.
  6. Die Text-Steuerung auch „Shell-Schnittstelle“ genannt, erfordert viel Mühe und ist Zeitraubend.
  7. Deshalb ist cPanel eine software in der Webhosting Branche sehr attraktiv ist.
  8. Bei Webhosting-Anbietern wird das Offerieren von cPanel-konto als Pluspunkt gerechnet.

CSS (Cascading Style Sheets)

  1. benutzt man im Web zum Koordinieren digitaler Dokumente.
  2. Zum Beispiel beim erstellen von Webseiten.
  3. Das separieren von Stoff und Layout beim produzieren von digitalen Quellen ist mittles CSS erzielbar.
  4. Das Aussehen einer Homepage wird mit CSS erstellt, die von HTML oder XML Auszeichnungssprachen konvertiert.
  5. CSS ist seit 1997 im Web präsent und zusammen mit HTML als Gestaltungssprache maßgeblich in der Webdesign.
  6. CSS wird von W3C (World Wide Web Consortium) revidiert und weiterentwickelt.